Schach-Dynamik hat erfolgreich modernste Sensoren in seine C-UAS-Technologien (Counter-Unmanned Aircraft Systems) integriert, wodurch die Fähigkeit zur Abwehr von UAS-Bedrohungen erheblich verbessert wurde. Diese neu integrierten Sensoren ermöglichen eine robustere und effektivere Reaktion auf die Herausforderungen, die unbemannte Flugzeuge darstellen, und gewährleisten ein erhöhtes Situationsbewusstsein und eine verbesserte Gesamtleistung. Durch die Integration dieser fortschrittlichen Sensoren unterstreicht Chess Dynamics sein Engagement, an der Spitze der C-UAS-Technologie zu bleiben und innovative Lösungen zur Bekämpfung neuer Bedrohungen anzubieten.

Chess Dynamics hat kürzlich strategische Partnerschaften mit führenden Technologieunternehmen geschlossen, nämlich Echodyne, Quadratkopfund CommTech (TCI | ECS), um sein bestehendes Portfolio an unbemannten Luftfahrzeugabwehrsystemen (CUAS) zu erweitern. Diese Kooperationen haben die Integration des hochmodernen elektronisch gesteuerten 4D-Radars (Electronically Steered Array, ESA) und der fortschrittlichen akustischen Technologie in das Angebot von Chess ermöglicht.

Das C-UAS-System ist nun in der Lage, Ziele aus maximaler Entfernung zu erkennen, sie mit 4D-Koordinaten zu lokalisieren, eine genaue und stabile Verfolgung sicherzustellen und eine präzise Klassifizierung und Identifizierung vorzunehmen, um autorisierte Reaktionsprotokolle zu ermöglichen.

Rupert Grinling, Land Sales Manager bei Chess, kommentiert: "Die UAS-Technologie entwickelt sich rasant weiter, und die Bemühungen, diesen Bedrohungen zu begegnen, werden immer schwieriger. Diese Integration hat das Potenzial, die Art und Weise zu revolutionieren, wie C-UAS-Bedrohungen gehandhabt werden. Das C-UAS-Portfolio von Chess ist ein wahres Schweizer Taschenmesser. Das erweiterte System ist in der Lage, eine umfassende und hochmoderne Technologielösung für Betreiber in der Luft- und Seefahrt zu bieten.

Er fügte hinzu: "Unser integriertes C-UAS-System Er fügte hinzu: "Unser integriertes C-UAS-System wird es den Kunden ermöglichen, durch ein verbessertes Situationsbewusstsein über unser C2-System effektiver zu reagieren und gleichzeitig mit unseren neuen, leistungsfähigeren Sensorsystemen Bedrohungen früher zu erkennen. Dies bietet eine Plattform für eine effektivere Entscheidungsfindung, und mit der Integration von Zielidentifizierungs- und Bildverfolgungssoftware ist der Prozess effizienter, zeitnaher und weniger belastend für den Betreiber."

Das sich entwickelnde Chess Dynamics-Portfolio

Die gesamte Palette der C-UAS-Technologien für den Bereich 0-10 km umfasst das neue umfassende C2-System von Chess, das eine einfache Benutzeroberfläche bietet, das 4D-Radar von Echodyne, das eine Abdeckung von 360° Az x 90° El bietet, die akustischen Sensorknoten von Squarehead, die ein verteiltes Netzwerk passiver Erkennung bieten, R/F D/F-Technologien, den Jammer von CommTech und die neueste elektrooptische/infrarote EO/IR-HD-Kamera von Chess mit Kantenverarbeitung, verbesserter Verfolgung und Klassifizierung schwieriger Ziele.

Foto der integrierten Counter-UAS-Lösung von Chess Dynamics
Die integrierte Counter-UAS-Lösung von Chess Dynamics (Bildnachweis: Chess Dynamics)

 

Die Multi-Sensor-Fusion bietet eine durchgängig höhere Systemleistung als die der einzelnen oder nicht integrierten Sensoren und Effektoren.

David Montaguekommentiert der Direktor für Geschäftsentwicklung EMEAI bei Echodyne: "Wir freuen uns, mit dem Chess-Team zusammenzuarbeiten, um unsere bahnbrechende C-UAS 4D-Radartechnologie nach Großbritannien zu bringen. Die Integration und die Tests sind sehr gut vorangekommen, und wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden."

Marc HayseyDer britische Geschäftsführer und kaufmännische Leiter von CommTech (TCI | ECS) kommentiert: "Wir arbeiten seit 2015 mit Chess zusammen und nutzen den Claw Inhibitor und seit Kurzem auch die Drohnenerkennung, und diese Integration festigt unsere langfristige Beziehung. CommTech liefert die RF-Detektions- und RF-Hemmfunktionen, um die EO- und C2-Systeme von Chess zu ergänzen."

Stig Nyvold, CEO bei Squarehead, kommentiert: "Discovair von Squarehead ist ein passiver Sensor, der eine gerichtete Erkennung von Drohnen und anderen Bedrohungen allein durch Akustik ermöglicht. Wir sind stolz darauf, mit Chess Dynamics zusammengearbeitet zu haben, um ein System zu entwickeln, das die gesamte Bedrohungsmatrix von Drohnen abdeckt und nicht nur Teile davon. Chess hat sich als wertvoller Partner mit einer beeindruckenden Technologieplattform erwiesen."

Post Image- Die integrierte Counter-UAS-Lösung von Chess Dynamics in London Gatwick (Bildnachweis: Chess Dynamics)

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Branchennachrichten, Entwicklungen, Ressourcen und Artikel - Melden Sie sich für einen kostenlosen Mitgliedschaft im C-UAS Hub um Ihre Lieblingsinhalte zu bookmarken und den wöchentlichen Newsletter und wichtige Branchen-Updates zu erhalten!