DroneSenseein führender Innovator von Drohnensoftwarelösungen für den Bereich der öffentlichen Sicherheit, freut sich, die Veröffentlichung bahnbrechender neuer Integrationen und Funktionen bekannt zu geben, die den öffentlichen Sicherheitsbehörden im ganzen Land helfen werden.

Mit einem unerschütterlichen Engagement für die Bereitstellung modernster Lösungen hat DroneSense unermüdlich daran gearbeitet, dass seine Produkte an der Spitze der Drohnentechnologie bleiben. Dieses Engagement wird deutlich, wenn das Unternehmen auf dem INTERPOL Drone Expert Summit (IDES) 2023 in Chula Vista, Kalifornien, seine neuesten Integrationen und Funktionen vorstellt und damit seine Position als allumfassende Plattform, die jede Behörde für öffentliche Sicherheit benötigt, weiter festigt. Diese Erweiterungen versprechen, die Art und Weise, wie Behörden ihre Drohneneinsätze verwalten, zu verändern und ihre Fähigkeit zu verbessern, ihren Gemeinden zu dienen und sie zu schützen.

Einige der wichtigsten Highlights der neuen Integrations- und Funktionsversionen von DroneSense sind:

  1. Dock-Integration: DroneSense bietet jetzt eine fortschrittliche Integration, die den Cloud-basierten Betrieb mit dem DJI-Dock erleichtert.
  2. Luftraumbewußtsein: Mit der neuen Airspace Awareness-Integration bietet DroneSense den Behörden Echtzeitinformationen über den Luftraum, in dem ihre Drohnen operieren. Dazu gehören Details zu anderen bemannten und unbemannten Flugzeugen sowie dynamische Luftraumbeschränkungen.
  3. Geländeverfolgung: The Terrain Following feature allows drones to maintain a consistent altitude above the ground, even in areas with varying topography; this ensures that the Drohne maintains a safe distance from the ground, obstacles or changes in elevation, optimizing the quality and safety of aerial data collection.
  4. CoPilot: The CoPilot integration represents a groundbreaking advancement for öffentliche Sicherheit agencies, allowing personnel to seamlessly stream video, even from blue drones that are not directly integrated with the DroneSense platform.

“As a leader in the öffentliche Sicherheit drone industry, we are committed to providing agencies with the most advanced tools to help them save lives and protect their communities,” said Chris Eyhorn, Mitbegründer und CEO von DroneSense. "Diese neuen Integrationen und Funktionen sind ein Beweis für unser Engagement für unsere Mission. DroneSense hat wirklich alles, was eine Agentur braucht, in einer Plattform."

Öffentliche Sicherheitsbehörden, die DroneSense in ihren Betrieb integrieren, können mit größerer Effizienz, höherer Sicherheit und besseren Ergebnissen in verschiedenen missionskritischen Szenarien rechnen.

Weitere Informationen über DroneSense und die gesamte Bandbreite der von der Plattform gebotenen Möglichkeiten finden Sie unter https://blog.dronesense.com/ides-2023-integrations-features oder kontaktieren Sie uns unter contact@dronesense.com.

Über DroneSense

DroneSense ist die umfassendste Plattform für Drohnenmanagement und -zusammenarbeit auf dem Markt und die einzige Software, die Behörden der öffentlichen Sicherheit alles bietet, was sie zum Fliegen, Teilen und Verwalten ihres Drohnenprogramms benötigen. DroneSense hat es sich zur Aufgabe gemacht, die öffentliche Sicherheit zu revolutionieren, indem es missionskritische Software bereitstellt, die ein umfassendes Situationsbewusstsein für Ersthelfer bei all ihren Einsätzen ermöglicht.

Siehe auch.

Dedrone kündigt DedroneBeyond an, um DFR zu ermöglichen

Skyfire und Ondas kooperieren bei der Entwicklung einer Drohne für die öffentliche Sicherheit

Bildnachweis: envatoelements von fotovs)