Eine Woche nach Bekanntgabe von Rekordgewinnen 2023 gab DroneShield bekannt, dass das Unternehmen in den S&P/ASX All Ordinaries Index von S&P Dow Jones Indices aufgenommen wurde. Die All Ordinaries Index soll die 500 größten Unternehmen des australischen Aktienmarktes messen, die an der Australian Securities Exchange (ASX) notiert sind.

S&P Dow Jones Indices, eine Abteilung von S&P Global, angekündigt den Zusatz am 1. März 2024, um vor der Aufnahme des Handels am 18. März 2024 nach der März-Quartalsprüfung wirksam zu werden.

DrohnenSchild CEO Oleg Vornik kommentierte die Ankündigung wie folgt: "DroneShield setzt seinen rasanten Fortschritt fort und hat seine Position als Pionier und globaler Marktführer im schnell wachsenden Sektor der Drohnenabwehr etabliert. Letzte Woche haben wir eine Rekordleistung für 2023 mit $55 Millionen Umsatz und $9 Millionen Gewinn nach Steuern bekannt gegeben, unser erstes profitables Jahr. Mit einer Pipeline von $510 Millionen und einem Auftragsbestand von $30 Millionen sind wir für 2024 und darüber hinaus gut aufgestellt." Vornik fuhr fort: "Die jüngste Nachricht über die Aufnahme in den All Ordinaries Index, während unsere Marktkapitalisierung und tägliche Liquidität weiter rapide ansteigen, wird voraussichtlich einer Reihe von institutionellen und privaten Aktionären unsere Geschichte näher bringen und die bestehende Basis von mehr als 11.000 bestehenden Investoren in DroneShield ergänzen."

Post Image- DroneShield Produkte auf der Enforce Tac Messe in Deutschland- Februar 2024 (Image Credit: DroneShield)