Mit einer Länge von nur 206 mm ist das R20 das einzige Radar seiner Klasse mit echter AESA-Technologie (Active Electronically Scanned Phased Array). Seine beeindruckende Leistung, sein kleiner Formfaktor und seine bemerkenswerte Energieeffizienz tragen alle zum niedrigen SWaP-C (Größe, Gewicht, Leistung und Kosten) des R20 bei und machen es ideal für militärische Anwendungen.

Wie alle TrueView®-Radare ist auch das R20 auf Skalierbarkeit ausgelegt. Durch die Vernetzung mit anderen Geräten kann es eine vollständige 360°-Abdeckung eines beliebigen Gebiets erreichen, einschließlich städtischer Gebiete mit hohen Gebäuden. Diese Fähigkeit wird auch in der Luft genutzt, wo die von bodengestützten Radargeräten empfangenen Daten ein UAV bei der Zielerfassung und Navigation unterstützen können. Die luftgestützte Variante, R20i, gehört zur Standardausrüstung der DroneHunter®-UAVs.